Psychotherapie (nach HPG)


Ziel jeder Psychotherapie ist es seelisches Leiden zu behandeln und zu lindern.

In der von mir, als Heilpraktikerin für Psychotherapie, praktizierten ganzheitlichen Psychotherapie fließen unter anderem Inhalte ein, die auf die Wiederherstellung einer gesunden Selbstregulation und Selbstverantwortung ausgerichtet sind.

Wir versuchen gemeinsam, alles für den individuellen Heilungsweg Nützliche aus sämtlichen Quellen auszuschöpfen, gesunde Persönlichkeitsanteile zu stärken oder überhaupt wahrzunehmen. So erhalten Sie die Chance, ihr „Schicksal“ wieder aktiv in die Hand nehmen zu können, Ihre Lebensqualität zu erhöhen und so Ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern.


Ganzheitliche Psychotherapie

bezeichnet Konzepte und Behandlungsmethoden, die den Menschen immer als Ganzes, in einem umfassenden Zusammenhang von Körper, Geist und Seele betrachten und behandeln.

Darin einbezogen werden alle auf diese Ebenen wirkenden Einflüsse. Nur im Erfassen dieser Ganzheit können Ursachen von Beschwerden und Krankheiten erkannt und therapeutisch behandelt werden.

In der Psychotherapie werden nicht nur die aktuell gegenwärtigen, bewusst greifbaren Themen Gegenstand der Arbeit, sondern auch die biografischen Belastungsaspekte. Entsprechend zurückhaltend ist (zumindest zu Beginn der Therapie), die ziel- und lösungorientierte Vorgehensweise. Im Therapieplan, der die psychodynamischen Aspekte berücksichtigt, werden entsprechend dem Störungsbild Interventionstechniken eingesetzt, die Ihren gesamten psychischen Zustand und somit Ihre Belastungsfähigkeit berücksichtigen.

Ich biete Ihnen gerne meine Hilfe und individuelle Therapiemöglichkeiten bei vielfältigen psychischen Beschwerdebildern oder in alltäglichen privaten, sowie beruflichen Konflikt- und Krisensituationen an.


Die Behandlungsschwerpunkte meiner Arbeit finden Sie hier.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos